Zugang über das Internet


Visualisierungen sind über das Netzwerk zugänglich, bei mobilen Geräten über WLAN. Will man Visualisierungen auch von unterwegs benutzen, ist auf einen Schutz vor unbefugtem Zugriff zu achten.

 

Idealerweise ist das Heimnetz über einen VPN-Zugang erreichbar. Viele Router haben diese Funktionalität bereits integriert. Voraussetzung ist eine fixe IP-Adresse, die bei Ihrem Internetanbieter beantragt werden kann oder die Nutzung eines Dienstes für dynamisches DNS.

 

Von einer einfachen Portweiterleitung ist aus Sicherheitsgründen dringend abzuraten!

 

Ein VPN-Zugang kann auch zur Bedienung und Überwachung von Alarmanlagen verwendet werden. Da Alarmanlagen aber unabhängig von anderen Systemen arbeiten sollen, erfolgt dies üblicherweise nicht über KNX-Visualisierungen, sondern durch eigene Apps.

 

Bei Einhaltung der Regeln gegen unbefugte Zugriffe ist es auch möglich, sichheitskritische Vorgänge, wie das Öffnen von Türen, aus der Ferne zugänglich zu machen.